My Library

University LibraryCatalogue

     
Limit search to items available for borrowing or consultation
Record 16 of 17
Result Page: Previous Next
Can't find that book? Try BONUS+
 
Look for full text

Search Discovery

Search CARM Centre Catalogue

Search Trove

Add record to RefWorks

Cover Art
E-RESOURCE
Author Amir-Moazami, Schirin, author.

Title Politisierte Religion : Der Kopftuchstreit in Deutschland und Frankreich / Schirin Amir-Moazami.

Published Bielefeld : Transcript Verlag, [2007]
©2007

Copies

Location Call No. Status
 UniM INTERNET resource    AVAILABLE
Physical description 1 online resource (294 pages) : illustrations.
Series Globaler lokaler Islam
Global, local Islam.
De Gruyter Open Access eBooks
Contents Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Einleitung -- Kapitel 1: Die Sakralisierung des Säkularen: Die französische Kopftuchdebatte -- Kapitel 2: Laïcité à la française: Die verschiedenen Gesichter eines politisch-sozialen Begriffs -- Kapitel 3: Die Sakralisierung der Verfassung: Die deutsche Kopftuchdebatte -- Kapitel 4: Zwischen christlichem Erbe und neutralem Verfassungsstaat: Der Ort des Religiösen in Deutschland -- Methodische Überlegungen -- Kapitel 5: Das islamische Kopftuch in Deutschland und Frankreich: Eine passiv fortgesetzte Tradition? -- Kapitel 6: Geschlechtervorstellungen -- Kapitel 7: Selbstpositionierungen in der deutschen und französischen Öffentlichkeit -- Kapitel 8: Schlussbetrachtung -- Literatur -- Backmatter.
Summary Ausgehend von den anhaltenden Debatten um das islamische Kopftuch in staatlichen Bildungseinrichtungen Deutschlands und Frankreichs analysiert Schirin Amir-Moazami die Logiken der Diskursproduktion über den Islam und bringt die Argumente der Kritiker mit den Stimmen Kopftuch tragender junger Musliminnen ins Gespräch. Die Studie zeichnet nach, wie die wachsende Partizipation sichtbarer Muslime, hier symbolisiert durch das Kopftuch, im dominanten Diskurs beider Länder Abwehrreaktionen provoziert und der Islam mehrheitlich als Gegenkategorie zu jeweils national geprägten Säkularitätskonzepten begriffen wird. Zugleich zeigt sie, wie die jungen Frauen in die Diskurstraditionen beider Länder eingebettet sind und sich in komplexen Aushandlungsprozessen engagieren.
History notes Schirin Amir-Moazami (Dr. phil.) arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kultur- und Sozialanthropologie der Viadrina in Frankfurt/Oder. Sie forscht zu Geschlechtervorstellungen in der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs.
Language notes In German.
Other author De Gruyter Online issuing body.
Subject foulard (vêtement) -- liberté religieuse -- musulmane -- Allemagne.
foulard (vêtement) -- liberté religieuse -- musulmane -- France.
Laicism -- Allemagne.
Laicism -- France.
Muslims -- Cultural assimilation -- France.
Muslims -- Cultural assimilation -- Germany.
Muslims -- Cultural assimilation.
Musulmans -- Acculturation -- Allemagne.
Musulmans -- Acculturation -- France.
Voiles islamiques -- Aspect social -- Allemagne.
Voiles islamiques -- Aspect social -- France.
ISBN 9783839404102
383940410X
Standard Number 10.14361/9783839404102