My Library

University LibraryCatalogue

     
Limit search to items available for borrowing or consultation
Result Page: Previous Next
Can't find that book? Try BONUS+
 
Look for full text

Search Discovery

Search CARM Centre Catalogue

Search Trove

Add record to RefWorks

E-RESOURCE
Author Sievi, Luzia.

Title Demokratie ohne Grund - kein Grund für Demokratie? : Zum Verhältnis von Demokratie und Poststrukturalismus.

Published Bielefeld : Transcipt Verlag, 2017.

Copies

Location Call No. Status
 UniM INTERNET resource    AVAILABLE
Physical description 1 online resource (505 pages).
Series Edition Politik ; v. 42
Edition Politik.
De Gruyter Open Access eBooks
Contents Cover; Inhalt ; Danksagung ; 1. Einleitung ; 1.1 Forschungsinteresse und Aufbau der Arbeit ; 1.2 Forschungsstand ; 1.3 Poststrukturalistische Texte interpretieren ; 1.4 Poststrukturalismus: Eine Arbeitsdefinition ; 1.4.1 Bezugnahme auf den linguistic turn: Denken in Differenzen.
1.4.2 Kritik an Essentialismen 1.4.3 Das Scheitern von Sinnprozessen ; 1.4.4 Zur Wirkmacht von Diskursen ; 1.4.5 Macht und Politik ; 1.4.6 Das Subjekt ; 1.5 Auswahl der behandelten Denker_innen ; 2. Die Dekonstruktion politikwissenschaftlicher Grundbegriffe.
2.1 Jacques Derrida: Die différance und die Beziehung zum Anderen 2.1.1 Derridas Dekonstruktion der westlichen Metaphysik ; 2.1.2 Urschrift, différance, Spur und Dekonstruktion ; 2.1.3 Von der Dekonstruktion zur Politik ; 2.1.4 Unentscheidbarkeit als Bedingung der Möglichkeit von Politik.
2.1.5 Gewalt in der Sprache und im Recht 2.1.6 Die Ablehnung des klassischen Subjekts ; 2.1.7 Die Beziehung zum Anderen ; 2.1.8 Verantwortung ; 2.1.9 Das Politische ; 2.2 Judith Butler: Diskurs und Performativität ; 2.2.1 Diskurs ; 2.2.2 Performativität ; 2.2.3 Macht.
2.2.4 Das Außen des Diskurses 2.2.5 Die Offenheit des Diskurses und politische Handlungsfreiheit ; 2.2.6 Intelligibilität und Subjekt ; 2.2.7 Identitäten und Identifizierungen ; 2.2.8 Das Politische ; 2.3 Ernesto Laclau und Chantal Mouffe: Kontingenz und Hegemonie.
Notes 2.3.1 Laclaus und Mouffes Antiessentialismus.
Summary Der Poststrukturalismus dekonstruiert liberal-demokratische Begriffe und lehnt Letztbegründungen für normative Ordnungen ab. Kritiker werfen ihm daher eine Unvereinbarkeit mit einer demokratischen Haltung vor. Derrida, Butler, Laclau und Mouffe vertreten dennoch eine zukünftige und radikale Demokratie. Wie ist dieser "ethical turn" zu beurteilen? Wie gelangen die Wissenschaftler von einer behaupteten Grundlosigkeit zu Gründen für die Demokratie? Luzia Sievi liefert eine detaillierte Analyse sowohl zu den Kritiken an der Demokratie als auch zu den Demokratieentwürfen der genannten Denker - und zeigt, welche Werte und Erkenntnisse bewirken, dass aus scharfen Kritikern starke Verfechter der Demokratie werden.
Language notes In German.
Other author Walter de Gruyter GmbH & Co. KG issuing body.
Subject Democracy.
Political science.
Electronic books.
ISBN 9783839437919
3839437911
Standard Number 10.14361/9783839437919